Sun Power Zelle

Es gibt auf dem Markt inzwischen fast so viele Solarmodulhersteller, wie Sand am Meer – welcher ja der Grundstoff (Silizium) für die Module ist. Da ist die Auswahl für den Nutzer schwierig. Wir haben uns vor mehr als 12 Jahren unter anderem für Module mit den besonderen Zellen aus der Fertigung der Firma Sunpower entschieden.

Diese waren mit ihren Zellen schon damals Vorreiter in Sachen Effizienz und Nachhaltigkeit. Mittlerweile werden diese Zellen in folgenden Phaesun-Solarmodulen und Modulkits verbaut: Sun Peak SPR Module  (gerahmte Module), sowie Fly WeightTrek King  und Semi Flex  (semiflexible Solarmodule und Modulkits).

 

 

 

Dadurch können wir unseren Kunden saubere und nachhaltige Energie bieten. Die rückseitig kontaktierten Sunpower-Zellen zeichnen sich dadurch aus, dass auf der Vorderseite keine Kontaktgitterlinien sind, sie eine äußerst solide Kupferrückwand haben, und spezielle Zellverbinder eingesetzt werden, welche eine Zugentlastung besitzen. Dadurch beugt man einer Expansion und Kontraktion der Zelle durch tägliche Einflüsse, wie Temperaturschwankungen vor. Die Rückwand aus Kupfer sorgt mit ihrer Dicke für extreme Festigkeit und ist korrosionsbeständig.

Aus diesen Gründen unterscheiden sich die Sunpower-Zellen von allen anderen auf dem Markt befindlichen normalen Zellen, welche mit der Zeit an Leistung durch Korrosion und Bruch verlieren. So können Sie Ihre Freiheit an Bord eines Bootes, Caravans, Wohnmobils oder Offroaders in jedem Winkel dieser Welt mit Strom aus Sonnenenergie genießen.

Durch die rückseitig kontaktierte Solarzellentechnik ist man in der Lage, jeden Sonnenstrahl optimal auszunutzen. Auf der Vorderseite wird 100 % Zellfläche zur Verfügung gestellt, wo bei normalen Modulen Metallpastenlinien (Grid) und Lötverbinder die Zellfläche bedecken. Dadurch arbeiten die Sunpower-Zellen früher am Tag, bringen bei Hitze um die Mittagszeit trotzdem ihre Leistung und arbeiten in den Abendstunden länger als normale Module.

Nicht umsonst haben die rückseitig kontaktierten Sunpower-Zellen zurzeit den höchsten Wirkungsgrad mit bis zu 21,4 % am Markt. Dieser Wirkungsgrad gibt an, wie viel Prozent der auf dieser Fläche eingestrahlten Sonnenenergie tatsächlich in Strom umgewandelt werden kann. Dies spiegelt sich in der kleineren Fläche der Module wieder. Mit den Phaesun Solarmodulen und Modulkits mit Sunpower-Zellen bieten wir Ihnen eine Vielzahl an Hochleistungssolarmodulen, die halten, was sie versprechen.